Martinswerk Nord Fachzentrum


Reittherapie

Friederike Simone-Kutscher

Das Glück dieser Erde liegt nicht nur auf dem Rücken der Pferde, sondern auch im direkten Umgang mit ihnen.

Klare und wiederkehrende Abläufe während der Zeit auf dem Hof - die Pferde von der Weide holen, Putzen, zum Reiten fertig machen und später Füttern und Versorgen - geben eine natürliche Struktur vor, durch die Selbstvertrauen gefördert werden kann.

Die Wärme und die Ruhe eines Pferdes ganz nah zu spüren, berührt den empathischen Menschen mit tiefen inneren Empfindungen. So bekommen unsere zu betreuenden Kinder, Jugendlichen und Erwachsene die Möglichkeit, sich wieder zu spüren und Ängste zu lösen.

Durch die klare Begegnung mit dem Pferd entsteht eine reflektierte Beziehung zu sich selber. Dieser Selbstbezug gibt wiederum Sicherheit im Verhalten im sozialen Umfeld.

Zusätzlich werden in unseren Stunden Grundkenntnisse im Reiten vermittelt. Geführte Ausritte in die Natur geben ein Gefühl der Freiheit. So treten Sorgen und Ängste in den Hintergrund. Es entsteht Raum zur Reflexion auf die eigenen Themen.

Unsere Reitangebote begleiten, unterstützen und fördern Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenssituationen.